Facebook Instagram Vorbestellung App

Jetzt das Immunsystem stärken. Was man selbst tun kann

23. Oktober 2023

Erkältung und Husten gehören im Winter leider zu unserem Alltag, doch viel besser ist es, wenn man sich gar nicht erst ansteckt. Ein gutes Immunsystem kann die Abwehrkräfte stärken und Krankheitserreger bekämpfen. Neben dem Genuss von ausreichend Vitamin C in Form von Zitrusfrüchten gibt es weitere Tricks, um das Immunsystem anzukurbeln.

Das liebt unser Immunsystem:

  • Ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse
  • Nahrungsmittel mit pflanzlichen Wirkstoffen wie z. B. Senfölen, die u. a. in Kapuzinerkresse, Meerrettich und Brokkoli enthalten sind
  • Genug trinken (am besten Kräutertee, Wasser, Saftschorle)
  • Regelmäßig Ausdauersport, z. B. Nordic Walking, Schwimmen, Joggen
  • Täglich mindestens 30 Minuten Bewegung an der frischen Luft
  • Täglich Sonnenlicht „tanken“
  • Stress vermeiden
  • Erholungsphasen einplanen, z. B. Meditation, Lesen, Aromatherapie, Wellness, Autogenes Training etc.
  • Ausreichend Schlaf
  • Wechselduschen am Morgen
  • Alkohol meiden
  • Nicht rauchen

Kombipräparate aus der Apotheke können helfen
Pflanzliche Wirkstoffe zur Immunabwehr sind auch als Kombipräparate in der Apotheke erhältlich, z. B. als Tropfen oder Dragees. Diese enthalten beispielsweise Wirkstoffe von Eibisch, Färberhülse oder Lebensbaum. Auch der Mineralstoff Zink, z. B. in Brausetablettenform, kann bei der Abwehr von Erkältungsviren eine wichtige Rolle spielen. Unser Vitamin-D-Spiegel ist bei der Immunabwehr ebenfalls beteiligt. Wer ihn prüfen möchte, kann diesen vom Arzt bestimmen lassen. Möglicherweise können bei einem Mangel Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D empfehlenswert sein.

Shutterstock_327738881